Vor 14:00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt

Indischer Whisky

Topseller
6 Stück verfügbar
61,8% Vol.
Amrut Cask Strength Single Malt Amrut Cask Strength 61,8%
Inhalt 0.7 Liter (69,29 € / 1 Liter)
48,50 € 53,50 €
7 Stück verfügbar
46% Vol.
Amrut Classic Whisky Amrut Classic Single Malt
Inhalt 0.7 Liter (46,29 € / 1 Liter)
32,40 €
6 Stück verfügbar
50% Vol.
Amrut Naarangi - Single Malt Whisky Amrut Naarangi Limited Edition
Inhalt 0.7 Liter (136,43 € / 1 Liter)
95,50 €
1 Stück verfügbar
62,8% Vol.
Amrut Port Pipe Peated Whisky Amrut Port Pipe Peated - Single Cask Whisky
Inhalt 0.7 Liter (242,14 € / 1 Liter)
169,50 €
6 Stück verfügbar
46% Vol.
Amrut Double Cask 3rd Edition - Bourbon / Portpipe Amrut Double Cask 3rd Edition - Portpipe / Ex-Bourbon
Inhalt 0.7 Liter (213,57 € / 1 Liter)
149,50 €
Filter schließen
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
6 Stück verfügbar
61,8% Vol.
Amrut Cask Strength Single Malt
Amrut Cask Strength 61,8%
Inhalt 0.7 Liter (69,29 € / 1 Liter)
48,50 € 53,50 €
7 Stück verfügbar
46% Vol.
Amrut Classic Whisky
Amrut Classic Single Malt
Inhalt 0.7 Liter (46,29 € / 1 Liter)
32,40 €
6 Stück verfügbar
46% Vol.
Amrut Double Cask 3rd Edition - Bourbon / Portpipe
Amrut Double Cask 3rd Edition - Portpipe / Ex-Bourbon
Inhalt 0.7 Liter (213,57 € / 1 Liter)
149,50 €
6 Stück verfügbar
50% Vol.
Amrut Naarangi - Single Malt Whisky
Amrut Naarangi Limited Edition
Inhalt 0.7 Liter (136,43 € / 1 Liter)
95,50 €
1 Stück verfügbar
62,8% Vol.
Amrut Port Pipe Peated Whisky
Amrut Port Pipe Peated - Single Cask Whisky
Inhalt 0.7 Liter (242,14 € / 1 Liter)
169,50 €

Indischer Whisky - Auf dem 6. Platz in der Whiskyproduktion

Indischer Whisky - Entdecken Sie fruchtigen Amrut Whisky und spannende Fakten rund um Indischen Whisky.

Whisky aus Indien

Schaut man über den Europäischen Tellerrand der Whiskyproduktion hinaus, so ist nicht unbedingt Indien das Land, dem man eine hohe Whisky Produktion zutrauen würde. Doch wer hätte es gedacht - Indien liegt weltweit mit seiner Whiskyproduktion auf dem 6. Platz. In Indien wird sogar die weltweit führende Whisky Marke Officer´s Choice (was zu deutsch soviel heißt wie Whisky nach Wahl des Offiziers) beheimatet. 2016 gelang es Officer´s Choice den Marktführer Smirnoff Wodka von seiner Vormachtstellung kurzzeitig zu stürzen. Mit über 310 Millionen verkauften Litern seines Grain Whiskys war Officer´s Choice 2016 die weltweit führende Spirituosenmarke.

Sie kennen die Marke nicht? Macht nichts! Viele Whisky Genießer habe noch nie etwas von dieser Marke oder anderen indischen Whiskys gehört. Doch erfreute sich die Marke Officer´s Choice in ihrem eigenen Land, Indien, und den Nachbarländern, größter Beliebtheit und Bekanntheit. Nicht umsonst ist Indien beim Absatzmarkt der Spirituosen auf Platz 3 weltweit.

Sind indische Whiskys Mogelpackungen?

Kurz: Nein! Allerdings sind nicht alle indischen Whisky Sorten auch in Europa als Whisky anerkannt, da viele indische Whisky Sorten aus Melasse (also Zuckerrohr) gewonnen werden oder mit ihr gestreckt werden. Der europäische Standard besagt, dass es nur als Whisky deklariert werden darf wenn:

  • Nur Getreide für die Herstellung verwendet wird.
  • der Rohbrand nur einer Destillerie entstand und nicht mehr als 94,8 Volumenprozent Alkohol enthält.
  • er mindestens drei Jahre in Eichenfässern gereift hat, die nicht größer als 700 l sind.
  • nach der Reifung nur mit Wasser oder Zuckercouleur versetzt wurde.
  • und mit mindestens 40 Volumenprozent abgefüllt wurde.

Somit zählen viele indische Whiskys nach dem europäischen Standard eher zum Rum als zum Whisky. Aber warum ausgerechnet Zuckerrohr?

Das gemäßigte Klimazonen und Feuchtigkeit verwöhnte Getreide wie Gerste und viele andere Getreidearten sind Indiens Wärme und Trockenheit nicht gewöhnt. So müssen diese Getreidesorten erst kostspielig über 2000 km aus dem Grenzgebiet zu China, indem Gerste und Roggen angebaut werden können, geordert, oder sogar aus anderen Ländern importiert werden. Zuckerrohr wächst hingegen fast überall in Indien.

Doch um die Ehre der indischen Whiskys zu retten stellen wir Ihnen nun drei große indische Brennereien vor, die vorzüglichen Single Malt Whisky herstellen:

  1. Rampur
  2. Amrut
  3. Paul John

Diese drei Brennereien brennen ihren Whisky nach klassisch europäischen Standards und produzieren so hervorragenden Single-Malt-Whisky. Allerdings werden sie hier keine sehr alten Exemplare finden. Denn ein Gutes hat Indiens Klima für die Whisky Herstellung auch. Durch die feuchtwarmen Temperaturen gelingt die Fassreifung bis zu dreimal schneller als beispielsweise bei den schottischen Whiskys.

Hat indischer Whisky auch internationale Chancen?

Immer mehr indische Brennereien und Destillerien satteln auf den originalen Single Malt Whisky nach europäischer Herstellung um.

Das verwundert nicht, denn an dem jährlichen Umsatzwachstum von 10% im eigenen Land kann man das steigende Interesse an qualitativ hochwertigen Single Malt Whiskys aus Indien deutlich ablesen. Auf Grund dieses Booms wird der indische Whisky auch international immer bekannter. Wir sind gespannt, wie sich die Whiskys und vor allem die Single Malt Whiskys aus Indien weiter entwickeln werden.

Wie schmeckt indischer Whisky ?

Die meisten Blended Whiskys aus Indien haben eine würzige und fruchtige Note. Nur wenige Sorten haben eine ausgeprägte Rauchnote. Manche erfreuen den Gaumen mit aufregenden Geschmacksnoten von orientalischen Gewürzen wie Muskatnuss, Kreuzkümmel, Sternanis oder Kardamom. Auch fruchtige zitronige oder blumige Sorten findet man unter den indischen Whiskys. Lassen Sie sich mit indischen Single Malt Whiskys in die Welt der feinen gewürze Indiens entführen.

Indische Whiskys - günstig bei WhiskyWizard kaufen

WhiskyWizard - Fruchtige und würzige indische Whisky kaufen. Testen Sie unsere Blended Whiskys und Single Malt Whiskys aus Indien. Schneller Versand und eine Top-Beratung zeichnet uns aus.

 

Zuletzt angesehen
Das sagen unsere Kunden